Startseite Verein Geschichte Aktuell Einsätze Jugend Technik Kontakt Bildergalerie Zeitungsberichte Medien Impressum Datenschutz

Fahrzeuge

Mit freundlicher Unterstützung und in Zusammenarbeit mit Markus Zemsch erstellt.

Kommandowagen

Funkrufname: Florian Waldsassen 10/1
Anschaffungsjahr: 2016

Als Fahrgestell dient ein Volkswagen Amarok 2.0 TDI, der Feuerwehrtechnische Auf- und Ausbau stammt von der Firma WAS. Der VW Amarok wurde in der Variante "Double-Cab" und mit einem Hardtop beschafft.
Bei WAS läuft der KdoW unter der Bezeichnung "Kommandowagen WAS 900". Am 15. Februar 2016 konnte die Führung der Wehr das Fahrzeug bei WAS in Wietmarschen abgeholen und nach Waldsassen überführt werden.
Am Standort wurde die Beladung vom Alt-Fahrzeug im neuen KdoW verladen, außerdem wurde der Amarok noch beklebt. Am 12. März wurde das Fahrzeug feierlich übergeben und in Dienst gestellt ausserdem erhielt der KdoW den kirchlichen Segen
Der VW Amarok ersetzt den bisherigen Kommandowagen auf VW Passat Variant Typ B4, welcher nach 20 Jahren ausgemustert wurde. Der neue Kommandowagen ist das 2. Fahrzeug der Wehr, wo die optische Sondersignalanlage und die Innenraumbeleuchtung in "Full-LED" Technik gehalten wurde.

Daten zum Fahrzeug
Fahrgestell:

Volkswagen Amarok 2.0 TDI, Leistung 132 kW / 180 PS bei 4000 U/min, Hubraum 1986 cm3, Drehmoment 420 Nm bei 1750 U/min, permanenter Allradantrieb, automatisiertes 8-Gang DSG-Getriebe, Länge 5254 mm, Breite 1944 mm,
Höhe 1960 mm, Radstand 3095 mm, Leergewicht 2225 kg, zul. Gesamtgewicht 2820 kg, Höchstgeschwindigkeit 179 km/h, Anhängerkupplung

Auf-/Ausbau:
Volkswagen "Double-Cab" Doppelkabine, Ladefläche mit Hardtop, 2 Geräteauszüge (a´150 kg Traglast) auf der Ladefläche, der linke mit Regal- und Schranksystem

Farbgebung:
Fahrzeug und Hardtop in Feuerrot RAL 3000, Stoßfänger sowie Beschriftung in Reinweiß RAL 9010, Felgen in Anthrazit, Konturmarkierung gem. ECE R-104, retroreflektierende silberne Gaps von Reflexite,
Am Heck befindet sich das Logo der Wehr welches die Stiftsbasilika Waldsassen darstellt

Kommunikation:

Analog:
FuG 9c, 4m, festeingebaut

Digital (Tetra):
Sepura MRT SRG 3500 mit Handbedienteil HBC 2 und Freisprecheinrichtung, 1 Sepura HRT STP 9000 "Gelb" für den Einsatzleiter,
1 Sepura HRT STP 9000 "Rot" als Repeater-Gerät, 2 Sepura HRT STP 9000, Mobiltelefon mit Ladehalterung