Startseite Verein Geschichte Aktuell Einsätze Jugend Technik Kontakt Bildergalerie Zeitungsberichte Medien Impressum Datenschutz Verein

Letzte Einsätze:

23.06.2017 THL: Wasserschaden im Gebäude

18.06.2017 Brand:
Brand einer Lagerhalle

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Updates der Website

Letzte Änderung am Montag, 26. Juni 2017 um 17:51:42 Uhr.

Herzlich Willkommen

bei der Feuerwehr Waldsassen

Flammeninferno: Brand zweier Bauernhöfe

WALDSASSEN. Beim Brand zweier direkt nebeneinander liegender Bauernhöfe im Waldsassener Ortsteil Schottenhof wurden insgesamt mindestens 7 Personen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im Millionenbereich...

Am Mittwoch, dem 24.05.2017 gegen 23.15 Uhr, bemerkte die Bewohnerin eines sog. Vierseithofes in Schottenhof beim Blick aus ihrem Schlafzimmerfenster einen hellen Feuerschein. Die Frau alarmierte daraufhin sofort über Notruf die Polizei. Auch ein zufällig vorbeikommender Autofahrer bemerkte den Brand und rief die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen sowohl die Scheune ihres Anwesens sowie die Scheune des daneben liegenden Bauernhofes lichterloh in Flammen. Die Flammen griffen bereits auf die beiden Wohnhäuser der landwirtschaftlichen Anwesen über. Die alarmierten Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnhäuser verhindern. Der Hof der Mitteilerin wurde von einer fünfköpfigen Familie bewohnt. Der benachbarte Hof wurde von einem alleinstehenden Mann bewohnt. Bei dem Brand mussten vier Bewohner des Hofes vom Rettungsdienst wegen eines leichten Schocks behandelt werden. Der Nachbar erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, die ebenfalls vor Ort ambulant vom Rettungsdienst behandelt werden konnte. Zwei Feuerwehrleute erlitten bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen.

Quelle:
Text: Polizeipräsidium Oberpfalz
Bilder: Feuerwehr Waldsassen

Freizeit bei der Feuerwehr

Die örtliche Feuerwehr kooperiert mit der Mittelschule: Im wöchentlichen Rhythmus treffen sich Schüler aus der 6. und 7. Ganztagesklasse für jeweils zwei Schulstunden im Gerätehaus. weiterlesen...

Piepsende Lebensretter bald Pflicht

28 Neugeborene gab es in der Klosterstadt vom August vergangenen Jahres bis Februar: Sie alle lud die Stadt Waldsassen mit ihren Geschwisterchen und ihren Eltern ins Feuerwehrhaus ein. Bei dem Treffen am Sonntag bekamen die jungen Eltern von Bürgermeister Bernd Sommer einen Rauchmelder und ein Lätzchen mit eingesticktem Stadtwappen erhielten. weiterlesen...

Silbernes Ehrenkreuz für Johannes Fortelny

Ein umfangreiches Programm hatte der Feuerwehrverein bei seiner Jahresmitgliederversammlung abzuwickeln. Nach einem traditionell vorausgegangenen Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Altenheimkirche St. Martin freute sich Vorsitzender Dr. Wolfgang Fortelny, dass wieder viele aktive und passive Mitglieder sowie Fördermitglieder und Ehrengäste gekommen waren. Mit dabei war auch Stadtpfarrer Thomas Vogl. weiterlesen...

Katzen, Wespen und Hornissen

Die Feuerwehr wird längst nicht mehr nur zum Löschen von Bränden alarmiert. Auch ungewöhnliche Einsätze mussten die ehrenamtlichen Helfer erledigen. Sie mussten dafür hoch hinaus. weiterlesen...

Lob und Dank für engagierte Kräfte

Dankesworte und Geschenke gab es bei der Jahresmitgliederversammlung der Feuerwehr Waldsassen für Christian Betzl und Florian Meyer: Der Atemschutzgerätewart und der Jugendwart wurden bei der Zusammenkunft im Gasthof "Prinzregent Luitpold" offiziell aus ihren Ämtern verabschiedet. weiterlesen...

Vanessa und Rebecca fehlen nie

Jennifer Bruckner ist neue Jugendsprecherin, Florian Müller Stellvertreter. Neu sortiert hat sich der Feuerwehrnachwuchs jüngst bei seinem Treffen. Dort sind auch die Mitglieder genannt worden, die praktisch nie gefehlt haben bei Gruppenstunden oder Übungen - Vanessa Röckl und Rebecca Bruckner. weiterlesen...

NEUJAHRSEMPFANG IN WALDSASSEN UND EGER

Bereits seit der Grenzöffnung zu Tschechien pflegt die Feuerwehr Waldsassen eine hervorragende Beziehung zur benachbarten Berufsfeuerwehr in Eger. Traditionell wird dieses Bündnis auch beim Neujahrsempfang beider Städte gefestigt. Je eine Delegation beider Wehren nahmen an den Empfängen teil und freuten sich auf ein weiteres Jahr in guter Zusammenarbeit.

Tobias Meier neuer Schafkopf-Vereinsmeister

Bereits zum 42. Mal in ununterbrochener Folge trug die Freiwillige Feuerwehr Waldsassen am vergangenen Donnerstag ihre seit 1976 bestehende und zum festen Jahresprogramm gehörende Vereinsmeisterschaft im Schafkopfen aus. weiterlesen ...

Austausch mit Berufsfeuerwehr

Ihre Kontakte zur Berufsfeuerwehr Eger pflegte jetzt wieder die Feuerwehr Waldsassen. Kommandant Tobias Tippmann, Kreisbrandinspektor Lorenz Müller, und Ehrenkommandant und stellvertretender Vorsitzender Hermann Müller besuchten an Heiligabend traditionell die Berufsfeuerwache in der Nachbarstadt. weiterlesen...

Verschüttet unterm Schotter

Einsatzfahrzeuge von BRK und Feuerwehr eilen oftmals gleichzeitig zum Einsatzort. Beide Institutionen haben ein gemeinsames Interesse: Die kompetente Hilfe vor Ort. Diese übten Jugendrotkreuz und -feuerwehr jetzt über 24 Stunden - wie bei der Berufsfeuerwehr. weiterlesen...
Zur Bildergalerie...

Brand richtig melden

So ein Feuerwehrmann in voller Montur macht schon Eindruck. Nicht anders war das im Kinderhaus St. Michael. Die Buben und Mädchen verloren dabei schnell die Scheu vor den Aktiven, die im Ernstfall Leben retten. weiterlesen...

Unverzichtbares Einsatzmittel

Neben dem Auto die Fahnenabordnung, seitlich heruntergefahren der Rettungskorb - als Rednerpult. "Da muss ich schon zur Feuerwehr gehen, damit ich wieder einmal auf eine Kanzel komme", sagte Stadtpfarrer Thomas Vogl, als er zusammen mit Diakon Fritz Lieb den - nach der Schlüsselübergabe - wichtigsten Teil des Nachmittags einleitete. weiterlesen ...

Dauergast Georg Mayer

37 Jugendliche der neun Feuerwehren im Bezirk von Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer stellten sich am Mittwoch im Gerätehaus der Prüfung. Mit dabei war auch Kreisjugendwart Achim Graßold aus Konnersreuth sowie die Jugendwarte und Betreuer aus den einzelnen Wehren. weiterlesen ...

Empfang der neuen Drehleiter

Am Dienstag Abend war es endlich so weit. Ein Fahrzeugtross der Feuerwehr Waldsassen, angeführt von 1. Bürgermeister Bernd Sommer und Ordnungsamt Leiterin Beatrix Rustler, holten die neue Drehleiter am Autohof in Mitterteich ab. Nach dem Eintreffen am Standort konnten sich vor allem die Aktiven ein Bild von der neuen Drehleiter machen. Jetzt beginnt für 2 Wochen die Trainingsphase, bevor die Leiter am 22. Oktober bei einem Festakt offiziell in Dienst gestellt wird.

Schulung im Werk und Abholung

Am 10. und 11. Oktober fuhr eine Delegation aus Drehleitermaschinisten und der Feuerwehrführung nach Karlsruhe in das Rosenbauer - Metz Werk um die neue Drehleiter abzuholen. Jedoch bevor die Drehleiter zum Heimatstandort überführt werden konnte standen 1,5 Tage Einweisung und Training auf dem Programm.

Neue Drehleiter für Waldsassen

Einen interessanten Tag im Werk der Firma Rosenbauer in Karlsruhe erlebten Mädchen und Jungs der Jugendfeuerwehr. Die jungen Besucher durften die Arbeitsabläufe der Drehleiterfertigung in den verschiedenen Baustufen besichtigen.weiterlesen...

Spaß und Action mit der Wehr

Kommandant Tobias Tippmann freute sich über das große Interesse und bedankte sich bei Felix Kubitschek für die Organisation und den 20 beteiligten Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Die Angebote waren wie immer sehr vielfältig, weiterlesen...

Sommerfest 2016

Die Feuerwehr Waldsassen sagt allen Besuchern des Sommerfestes 2016 ein herzliches Dankeschön. Ihr Besuch ist nicht nur eine finanzielle Unterstützung, sondern zeigt auch die Verbundenheit der Bürger zu ihrer Feuerwehr. Wie immer wird der Erlös zu 100% in Ausrüstung und Gerätschaften zu Ihrem Schutz investiert.


Zur Bildergalerie...

Übung mit 5 Feuerwehren

Bei einer Bezirksübergreifenden Übung auf dem Gelände der HART Keramik AG in Schirnding wurde das Zusammenspeil verschiedener Wehren geübt. Die Feuerwehren aus Schirnding, Waldsassen, Arzberg, Neuhaus/Eger und Hohenberg trainierten bei 4 unterschiedlichen Übungsszenarien ihr Können und das Zusammenspiel.

Heisse Flammen und richtiges Löschen

An zwei Tagen nahmen sechs Kameraden der Feuerwehr Waldsassen an einem Lehrgang "Verhaltenstraining im Brandfall" an der Feuerwehrschule Würzburg teil. Es wurden mehrere Szenarien realistisch dargestellt, sodass die Teilnehmer ihr Wissen im Innenangriff verbessern konnten.

Fit in technischer Hilfeleistung:

Drei Gruppen legten bei der Feuerwehr Waldsassen am Samstag mit Erfolg die Prüfung in technischer Hilfeleistung in verschiedenen Stufen ab. Die Teilnehmer waren im Vorfeld von Kreisbrandinspektor Lorenz Müller, Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer und Oberlöschmeister Michael Lochner geschult worden. weiterlesen...

Übung mit Leitern mit den Kollegen der BF Eger

Die erste gemeinsame Übung 2016 mit den Kollegen der BF Eger befasste sich mit den Themen, Anleitern, Sichern und der Personenrettung aus Obergeschossen. Beide Einheiten stellten ihre Vorgehensweise vor und übten diese. Zur Bildergalerie

Atemschutztraining der besonderen Art

Das Sibyllenbad in Neualbenreuth ermöglichte Atemschutzträgern der Feuerwehren aus Waldsassen, Konnersreuth und Neualbenreuth ein besonderes Atemschutztraining. Eine Mischung aus Verhaltenstraining, Temperatur Erfahrung und Ausdauertraining erwartete die Teilnehmer. weiterlesen ...
Bildergalerie

Von den Bürgern für Bürger

In einem feierlichen Rahmen erhielt der neue Einsatzleitwagen der Feuerwehr Waldsassen den kirchlichen Segen. Mehrere Redner hoben hervor, warum es sich um eine ganz besondere Neuanschaffung handelt. weiterlesen...

Bildergalerie

Neuer Einsatzleitwagen

Nicht alle Autos der Feuerwehr werden finanziell gefördert. Die Waldsassener halfen sich deshalb selbst. Und griffen tief in die Kasse. Kommenden Samstag wird das neue Auto kirchlich gesegnet und in Dienst gestellt. weiterlesen...

Firma Schmeller - Partner der Feuerwehr

Sergiy Tkachuk auch während der Arbeit zum Einsatz

Das ist längst keine Selbstverständlichkeit: Feuerwehrmann Sergiy Tkachuk, der bei der Firma Schmeller arbeitet, steht auch tagsüber während der Arbeitszeit als Einsatzkraft zur Verfügung. Geschäftsführer Matthias Schmeller durfte für seine positive Einstellung zur Feuerwehr jetzt eine Urkunde in Empfang nehmen, die das Unternehmen als „Partner der Feuerwehr“ auszeichnet. weiterlesen ...

Lebensretter an der Zimmerdecke

Lätzchen mit Stadtwappen und Rauchmelder: Bei dem kleinen Empfang im Floriansstüberl gab’s die obligatorischen Geschenke für die Eltern der jüngsten Waldsassen, die im vergangenen Halbjahr zur Welt gekommen sind. weiterlesen...
Bildergalerie

Neuer Kommandowagen bald in Dienst

20 Jahre hat der alte Kommandowagen treue Dienste geleistet. Vor kurzem konnte der Nachfolger, ein VW Amarok, beim Ausrüster "WAS" abgeholt werden. Nachdem die Beklebung durch die Firma "Heinzl" erfolgt ist und die Firma "Würth" den Innenausbau fertigstellt, wird der neue Einsatzleitwagen am 12.03.2016 offiziell in Dienst gestellt.

Wieder viel zu tun gab es für die aktive Truppe

"Echte" Brandeinsätze waren es 21, außerdem 18 sonstige Einsätze und 105 technische Hilfeleistungen. Größte Löschaktion war ein Wohnhausbrand nach einer Gasexplosion in Arzberg, daneben gab es drei Hauskaminbrände und mehrere Feldflächenbrände zu bekämpfen. weiterlesen...

Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrleute

Lars Siller durfte sich bei der Feuerwehr-Versammlung über eine Belobigung für seine Zuverlässigkeit als engagierter Feuerwehrmann freuen. Mit der Teilnahme an 42 Ausbildungsveranstaltungen ging Siller bei den Aktiven als Spitzenreiter 2015 hervor. weiterlesen...

Lorenz Schaumberger fünf Jahrzehnte Mitlglied

Vorsitzender Dr. Wolfgang Fortelny zeichnete mit seinem Stellvertreter Hermann Müller langjährige Mitglieder aus - mit Feuerwehr-Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold. Lorenz Schaumberger ist fünf Jahrzehnte dabei und erhielt Urkunde, Bierkrug und einen Rauchmelder.weiterlesen...

Frauen mischen Feuerwehr auf

Die Mädels kommen stark: Die Jugendorganisation der Brandschützer leiten jetzt Rebecca Brucker und Verena Rothaler. Beide setzten sich gegen ihre männlichen Mitstreiter durch.
Rebecca Bruckner ist neue Jugendsprecherin, Verena Rothaler ihre Stellvertreterin. weiterlesen...

Fit im Atemschutzeinsatz

Ihre Fitness verbessern seit Ende 2015 13 Atemschutzgeräteträger der FFW Waldsassen in der Gesundheitsfahrschule beim Kameraden Johannes Fortelny. Im Atemschutzeinsatz ist es sehr wichtig, dass die körperliche Verfassung passt. weiterlesen...

41. Schafkopf-Meisterschaft der Feuerwehr

Bruischütz holt den Pokal

Das nennt man Tradition: Bereits zum 41. Mal in ununterbrochener Folge trug die Freiwillige Feuerwehr Waldsassen ihre Vereinsmeisterschaft im Schafkopfen aus. Dazu begrüßte in der Gaststätte "Prinzregent Luitpold" Vorsitzender Dr. Wolfgang Fortelny insgesamt 20 Schafkopfspieler aus den Reihen der Feuerwehr, unter ihnen auch die Stadträte Lothar Siller und Rudolf Böhm. Auch Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer und Kommandant Tobias Tippmann reihten sich ein. weiterlesen ...

Neujahrsempfang in Waldsassen und Eger

Im Rahmen des Neujahrempfangs der Stadt Waldsassen war ebenfalls eine Delegation der benachbarten Berufsfeuerwehr Eger angereist. In lockerer Atmosphäre konnten hier bereits Pläne über die diesjährige Zusammenarbeit ausgetauscht werden. Zum ersten Mal war auch eine Delegation aus Waldsassen beim Neujahrsempfang der Stadt Eger geladen.